Allgemeine Geschäftsbedingungen
Heimtier-Versand

Inhaberin: Irene Vytlacil
3481 Fels am Wagram

 

§ 1 Geltungsbereich

Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops Irene Vytlacil (nachfolgend “Heimtier-Versand“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

Unsere AGB gelten ausschließlich für natürliche Personen, die das Internetangebot von Heimtier-Versand nutzen (im Folgenden „Kunde“ genannt).

Die Vertragssprache ist Deutsch. Sämtliche Informationen auf der Website werden ebenfalls in deutscher Sprache angeboten.

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben nur Gültigkeit, wenn Heimtier-Versand schriftlich zugestimmt hat.

 

§ 2 Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag gilt erst mit Absendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung durch uns als geschlossen.

Die Präsentation der Waren im Internet-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.
Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.
Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst durch die schriftlichen Annahmeerklärung zustande.

 

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Kosten und Spesen im Eigentum von Heimtier-Versand.

Eine Weiterveräußerung vor Eigentumsübertragung ist nur zulässig, wenn uns diese rechtzeitig vorher unter Anführung des Namens bzw. der Firma und der genauen Anschrift des Käufers bekanntgegeben wurde und wir der Veräußerung schriftlich zustimmen.

 

§ 4 Kaufpreis

Es gilt jener Verkaufspreis der sich aus den Preislisten ergibt. Die Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer.

Der Preis für die Liefer-und Versandkosten ist vom Kunden zu tragen.

Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen diese ebenfalls zu Lasten des Kunden.

Die Preise für die angebotenen Lieferungen und Leistungen enthalten nicht Kosten, die von Dritten verrechnet werden.

Die Verrechnung erfolgt in EURO. Andere Währungen auf Anfrage.

Die Preise können von Heimtier-Versand ohne Angabe von Gründen jederzeit geändert werden.
Preisauszeichnungen, die augenscheinlich auf Fehler oder Irrtümer beruhen, haben keine Geltung, wenn der durchnittliche Marktpreis der Ware stark über- oder unterschritten wird.

 

§ 5 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug, Mahnung, Annahmeverzug

Die Bezahlung der Waren kann per Vorkasse und Nachnahme erfolgen. Die Bezahlung per Nachnahme ist nur bei Versand innerhalb Österreichs möglich (die Mehrkosten hierfür trägt der Kunde). Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.

Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen. Sämtliche mit der Bezahlung verbundenen Bankspesen trägt der Kunde.

Bei Zahlung per Nachnahme verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis bei Lieferung der Ware zu zahlen. Die mit der Nachnahme verbundenen Kosten trägt der Kunde.

Bei Bezahlung per PayPal und Kreditkarte werden Sie auf die Website von PayPal weitergeleitet, die Zahlung ist sofort fällig.

Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch für Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten sein würde.

Der Kaufpreis ist während des Verzugs zu verzinsen, die Verzugszinsen des Konsumenten betragen 4% pro Jahr.  Die gesetzlichen Verzugszinsen bei Unternehmergeschäften betragen 8% (jährlich) über dem Basiszinssatz.

Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die uns zustehenden Mahn-und Inkassospesen soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entsehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen laut Verordnung des BMWA überschreiten, zu ersetzen.

Sofern wir das Mahnwesen selbst betreiben, verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgter Mahnung einen Beitrag von Euro 12,00, sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von Euro 5,00 jeweils zu bezahlen. Darüber hinaus ist jeder weitere Schaden, insbesondere auch der Schaden, der dadurch entsteht, dass in Folge Nichtzahlung entsprechend höhere Zinsen auf allfällige Kreditkonten unsererseits anfallen, unabhängig vom Verschulden am Zahlungsverzug zu ersetzen.

Annahmeverzug
Befindet sich der Vertragspartner im Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von Euro 1,- pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen und gleichzeitig auf Vertragserfüllung bestehen.

 

§ 6 Lieferung und Lieferzeit

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich durch von Heimtier-Versand oder unseren Vorlieferanten ausgesuchte Paketdienste oder Speditionen.

Wir sind bemüht, innerhalb von 30 Tagen zu liefern. Sollte die Lieferung nicht möglich sein, teilen wir das unseren Kunden umgehend mit. Ist der Kunde mit der längeren Lieferzeit nicht einverstanden, ist er berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden. Der Kunde wird bei Nichtverfügen der Ware von uns umgehend verständigt. Eine Vorauszahlung wird auf Wunsch des Kunden umgehend rückerstattet, sollte die Ware nicht verfügbar sein.

Bei Lieferungen in das Ausland, ist der Preis für Verpackung und Versand gesondert nach Gewicht und Land berechnet, sofern nichts anderes angegeben ist.

Sollte Ware nicht lagernd sein, dann sind die Lieferzeiten in der Detailbeschreibung genau angegeben.

 

§ 7 Versandkosten

Die anfallenden Versandkosten entnehmen Sie bitte der Aufstellung „Versandkosten“.

Allenfalls anfallende zusätzlichen Steuern und Zölle bei Lieferungen in das Ausland trägt der Kunde.

 

§ 8 Rücktrittsrecht

Wir gewähren unseren Privatkunden (Verbrauchern) eine Rücktrittsfrist von 7 Werktagen. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen nicht mit. Die Frist beginnt mit Übernahme der Ware zu laufen.

Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

Die Ware muss in ungenützten und als neu wiederverkaufsfähigen Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

Für Privatkunden aus Deutschland gewähren wir ein Rücktrittsrecht von 14 Werktagen ab Erhalt der Lieferung.

Bitte beachten Sie, dass alle Produkte der Kategorien "ANGEBOTE" und "OUTLET" vom Umtausch ausgeschlossen sind.

 

§ 9 Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und richtet sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

Abgesehen von jenen Fällen, in denen von Gesetz wegen das Recht auf Wandlung zusteht, behalten wir uns vor, den Gewährleistungsanspruch nach unserer Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen.

Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch.

§ 10 Haftung

Heimtier-Versand haftet ausschließlich für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Der Ersatz von Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen Kunden, ist ausgeschlossen. Insbesondere ist ausgeschlossen der Ersatz für Folgeschäden, sonstige mittelbare Schäden und Verluste aus mangelhafter, unterbliebener oder verspäteter Lieferung. Heimtier-Versand haftet nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. bezogenen Waren.

Heimtier-Versand übernimmt keine Haftung dafür, dass unsere Website jederzeit verfügbar ist und fehlerfrei arbeitet. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit unseres Internetshops. Für die Internet-Sicherheit ist der Kunde selbst verantwortlich. Heimtier-Versand empfiehlt die Verwendung eines anerkannten Anti-Virenschutzprogrammes.

 

§ 11 Datenschutz und Datenerfassung

Im Interesse einer effizienten Abwicklung des Bestellvorgangs können persönliche Daten auch auf der Festplatte Ihres PC's gespeichert werden (Cookies). Sie anerkennen, dass die Verwendung Ihrer im Vertrag angeführten Daten für Zwecke unserer Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Unsere Vertragspartner sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet diese einzuhalten.

Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich (Lieferanten bzw. Hersteller im Direktversand).

Ihre personenbezogenen Daten, das sind Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditenkartennummer) benötigen wir für die Bestellung, Bezahlung, und die Lieferung der Ware. Ihre Daten werden automationsunterstützt verarbeitet und gespeichert.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

§ 13 Rechtswahl, Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Gesetz. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen.

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist, sofern kein Zwangsgerichtsstand besteht, Wien.

Für alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, hat, wegen Streitigkeiten aus diesem Vertrag erhobenen Klagen ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat.

Für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keinen Wohnsitz in Österreich haben, gelten die gesetzlichen Gerichtsstände.

Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle auf ihrer Grundlage geschlossenen Verträge können nur schriftlich erfolgen.

Stand: 01.05.2010

Zurück